OPEN EYES Photos
Nature - Northern Sweden and more.

Polarexpress - Das Weihnachtsspecial

Romantik und Action-Fotoreise zu Weihnachten und Silvester.

Inklusive sind:

- Huskyschlittentour

- Besuch im Sami-Rentiercamp mit traditionellem samischen Joik und Drei Gänge Menü im Lavuu, Rentierfütterung und Besuch im Gehege

- Schneeschuhwanderung zum Trollforsen, einer Stromschnelle des Piteälven, mit Flammlachszubereitung in einer alten Hütte in der Wildnis

-Besuch des Storforsen - Europas größte Stromschnelle. Im Anschluss Grillen im Winterwonderland der Dödafallets.

-Schneeschuhwanderung zum Nakteberget Naturreservat, einem wundervollen Urskog (Urwald)

- Tipiabend: Schneeschuhwanderung zu einem Ort mit guter Aussicht, wo uns das Tipi mit Ofen bereits erwartet. Es gibt Elch oder Rentiersuppe, während wir auf Rentierfellen sitzend auf die Polarlichter warten.

- Polarlichtservice: Wenn das Wetter vielversprechend ist, fahren wir Abends noch zu besonderen Orten, um die Polarlichter zu erleben und zu fotografieren.

- Alle Mahlzeiten, Getränke exkl. Alkohol

-Transfer von und nach Luleå

- Unterbringung in der neu renovierten wunderschönen Villa Norrland in Vidsel. 150qm, Einzelzimmer oder Doppelzimmer nach Wunsch und ohne Aufpreis, offener Kamin, große Küche, voll ausgestattet inkl. 50" Fernseher.  und großem Wintergarten.

4 Gäste maximal

Termine 2020:

15.12.2020 - 22.12.2020 (4 Plätze frei)

22.12.2020 - 29.12.2020 (4 Plätze frei)

29.12.2020 - 05.01.2021 (4 Plätze frei)


Hinweis zur An-und Abreise in Luleå: 10-15 Uhr ist das Zeitfenster zur An- und Abreise. Bei Abflügen vor 11.00 Uhr (10.00 Uhr früheste Ankunft am Flughafen, eine Stunde reicht mehr als aus für den Check-in) morgens ist ein gesonderter kostenpflichtiger Flughafentransfer fällig. Sollte eine An- oder Abreise in diesem Zeitraum nicht möglich sein, empfehlen wir eine Anreise z.B. einen Tag früher, und eine Übernachtung im Luleå Elite Stadtshotel, wir holen euch dann dort ab, bzw. beim Abflug einen Tag später setzen wir euch dort ab. Von dort fährt ein Bus vor der Tür direkt bis zum Flughafen.

Der Preis für eine Woche beträgt 1799,-€ - excl. Anreise nach Luleå (LLA).

Wegen wechselnder Aktivitäten und Wahrscheinlichkeiten bezüglich Wetter, Schneelage und Polarlichtern machen auch mehrwöchige Teilnahmen Sinn.
Bei zweiwöchiger Buchung gibt es auf die zweite Woche 5% Rabatt.
Bei Buchung sind 30% Anzahlung innerhalb zehn Tagen fällig, der Rest bis 4 Wochen vor Reisebeginn.
Das Weihnachtsspecial ist wegen des größeren Programms etwas durchgeplanter, als der reguläre Polarexpress.


Bei Fragen zum Polarexpress könnt ihr euch jederzeit an mich unter alex@openeyes.photos wenden.

Wenn ihr nun gleich buchen möchtet, könnt ihr das hier tun: www.nordschweden-ferienhaus.de/fotoreise

oder in Form einer E-Mail (einfach eure Daten und den gewünschten Reisezeitraum) an svusanu.ff@gmail.com 

Ganz unten auf der Seite findet ihr die Ausrüstungsempfehlungen und besondere Hinweise für die Reise.







  • Openeyes-02207
    Openeyes-02207
  • Openeyes-01935
    Openeyes-01935
  • Openeyes-01129
    Openeyes-01129
  • Openeyes-00867
    Openeyes-00867
  • Openeyes-02214
    Openeyes-02214
  • Openeyes-02589
    Openeyes-02589
  • Openeyes-02620
    Openeyes-02620
  • Openeyes-02736
    Openeyes-02736
  • Openeyes-02794
    Openeyes-02794
  • Openeyes-02881
    Openeyes-02881
  • Openeyes-02993-2
    Openeyes-02993-2
  • Openeyes-03131-2
    Openeyes-03131-2
  • Openeyes-04263
    Openeyes-04263
  • Openeyes-04293
    Openeyes-04293
  • Openeyes-03537
    Openeyes-03537

Besondere Hinweise:

- Der Polarexpress ist eine geführte Fotoreise, kein Lehrgang oder Workshop. Ich habe Erfahrung und helfe wo ich kann, ich kann euch aber nicht das    Fotografieren von Grund auf beibringen, besonders dann nicht, wenn ihr eure Kamera nicht kennt. Bitte beachtet folgende Hausaufgaben:

- Wie fotografiere ich manuell? (Ihr solltet mindestens wissen, wo ihr die entsprechenden Schalter/Regler an eurer Kamera habt, und wie ihr sie bedient)

- Wie fokussiere ich im Dunkeln manuell, und nach Möglichkeit ohne meine Stirnlampe zu nutzen? (Es gibt hier eine große Variabilität bei den Herstellern von Kameras und Objektiven. Übt zu Hause. Geht raus, und fokussiert Sterne, sucht euch einen Strauch oder anderen Vordergrund, und versucht beides zu fokussieren, sucht euch YouTube Videos zum Thema ;) )

- Wie benutze ich mein Stativ? (Mit Handschuhen im Dunkeln)

- Wie benutze ich meine Stirnlampe (mit Handschuhen, wichtiges Tutorial, um sich sich nicht den Unmut der Mitreisenden zuzuziehen, wirklich!)

- Wo blinken Lampen an meiner Kamera/ meinem Fernauslöser, wenn ich mit Fernauslöser/Selbstauslöser arbeite? (bitte nach Möglichkeit abschalten oder überkleben, siehe auch "Unmut der Mitreisenden")

- Folgende Funktionen solltet ihr bei eurer Kamera kennen: Bildstabilisierung ein/aus, Selbstauslöser einstellen, Umschaltung Fokus automatisch/manuell.

- Die Touren finden vorwiegend abends/nachts in abgelegenen Gegenden statt. Man sollte nach Möglichkeit keine Angst im Dunkeln haben.

- Es gibt zumeist KEINE Toiletten vor Ort.

- Es ist kalt. Wirklich. Kalt!!!



Ausstattungsempfehlungen:

Kamera mit Wechselobjektiven, Vollformat oder APS-C

Zusatzakkus (mindestens 2)

Weitwinkelobjektiv mit kleiner Blendenzahl (ich berate gerne ausführlich bei erfolgter Buchung, die Empfehlungen richten sich nach der Kamera)

Standardzoom

Festes Stativ

Fernauslöser macht Sinn, ist aber kein muss. Am besten Kabelgebunden, funktioniert am zuverlässigsten und blinkt am wenigsten.

Dicke Winterbekleidung (Am besten Skiklamotten, lange Unterwäsche, Wintermütze, Schal, Winterstiefel, Fäustlinge)


Fotorucksack

Optional:

ND-Filter

Völlig sinnlos:

Objektivwärmer